Straßenkarneval 2019: Fortsetzung am Samstag, 2. März

02.03.2019 - Der heutige Karnevalssamstag steht ganz im Zeichen karnevalistischer Open-Air-Sitzungen.

Um 11 Uhr steigt in Kornelimünster auf dem Korneliusmarkt die Freiluftfete der KG Orjenal Mönster Jonge mit einem tollen Fastelovvendsprogramm.

Das KK Oecher Storm hält am Neumarkt sein karnevalistisches Manöver ab. Ab 11 Uhr präsentiert das KK Oecher Storm mit der Werbe- und Interessengemeinschaft Neumarkt ein Oecher Karnevalsprogramm mit Prinz Tom I. mit Gefolge und Prinzengarde der Stadt Aachen, Koe Jonge Richterich mit Prinz Chris I., De Spetzbouve, den Oecher Stadtmusikanten und De Originale.

Eine karnevalistische Sause am Laurensberger Rathaus, Rathausstraße, veranstaltet die Interessengemeinschaft Laurensberger Vereine ab 11 Uhr. Zugesagt haben u.a. die Tollitäten Märchenprinz Paul IV., Prinz Tom I. und Prinz Christ I. (Richterich), die Ortsvereine KG Horbacher Freunde, KG Vaalserquartier und „Koe Jonge Richterich" sowie die Bühnenakteure Night Wiever, De Pöngche, De Spetzbouwe und De Originale.

Echten Dorfkarneval gibt es am Karnevalssamstag, 2. März, beim karnevalistischen Treiben der KG Bröselspetze in der Arche, Verlautenheidener Straße 85. Los geht es um 11.11 Uhr.

Am Karnevalssamstag, 2. März, steigt ab 14 Uhr, im Philipp-Neri-Haus, Ahornstraße, die Internationale Jeckenparade der KG De Bahkäuvjere. Die buntkostümierten Jecken erwarten bei freiem Eintritt viele Karnevalsvereine, die Auszüge aus ihren Sessionsprogramm zeigen.

Unter dem Motto “Echt Öcher Karneval” präsentieren „De Pöngche“ alias Dirk Chauvistré und Ulrich Havermann mit dem „Goldenen Schwan“ am Karnevalssamstag, 2. März, schönen Kneipenkarneval. Der „Echt Öcher Karneval“ startet um 17 Uhr. Mit dabei sind Richterichs Volksprinz Chris I., Et Troetche, Öcher Stadtmusikanten und Tästbild.

Am Tulpensonntag, 4. März, steigt die Kinderparty „AKV Kinderkarneval - Barki lädt zur Kaffeevisite 2019“, direkt nach dem Kinderzug. Beginn des bunten Festes ist um 14.30 Uhr. Zu erleben gibt es ein buntes Programm aus Clowns, Zauberern, Tanzgruppen, Tollitäten verschiedener Körpergröße und natürlich Barki selbst.

An allen tollen Tagen ist das Penn-Zelt zwischen Dom und Rathaus eines der Epi-Zentren des Öcher Frohsinns. Die Stadtgarde Oecher Penn hat wieder ein tolles Karnevals- und Partyprogramm zusammengestellt: Karnevalsfreitag, 1. März: Oecher Narrentreff, Beginn 18.30 Uhr; Karnevalssamstag, 2. März: Ebsensuppenessen, Beginn 13 Uhr (Wichtig: Löffel mitbringen!); Karnevalssonntag, 3. März: Rekutenvereidigung, Beginn 15 Uhr; Penn-Zelt-Party, ab 18 Uhr; Rosenmontag, 4. März: Garde-Ball; Beginn 14 Uhr (im Anschluss an den Rosenmontagszug) mit Livemusik.

Das AKV Carnevale-Team startet weiter durch weiter durch. Nach dem Rosenmontagszug findet die Carnevale „After Zoch Party“ im Ballsaal im Altes Kurhaus Aachen statt. Einlass: 15 Uhr. Und wie immer gilt: No Kostüm no Entry, wa!

Alle haben am Veilchendienstag, 5. März, Tränen in den Augen. Ab 19.30 Uhr gibt es bei der Oecher Börjerwehr im Lichthof des Kapuziner Karrees einen närrischen Kehraus mit Verbrennung des Tröötemanns. Der Eintritt ist frei.

Rund 300 Auftritte absolviert Prinz Tom I. während seiner Prinzenzeit. Doch irgendwann geht auch die schönste Zeit zu Ende und dieses Ende findet am Veilchendienstag, 5. März, im Theater Aachen, statt. Dann lädt der AKV traditionell zum Theater-Abschlussball. Bevor gegen Mitternacht aus dem Prinzen Tom I. wieder der Bürger Tom Müller wird, gibt es ab 20 Uhr ein Programm aus Darbietungen des Ensembles des Theaters Aachen, einem Teil Kleinkunstbühne und karnevalistischen Einlagen.

Traditionell feiert der Festausschuss Aachener Karneval (AAK) am Aschermittwoch, 6. März, im Aachener Dom, ab 18 Uhr, seinen Sessionsabschlussgottesdienst im Aachener Mundart.


Alle Terminangaben ohne Gewähr!

 



Zurück zur Übersicht