Josef, Jupp & Jüppchen

Mit den Namen „Josef, Jupp und Jüppchen" verbinden die Freunde und Fans des urwüchsigen Öcher Fastelovvends Stimmung, Spaß und kurzweilige Unterhaltung. Wenn der „Rolls Royce" des gepflegten gesprochenen Wortes vorfährt, dann sind Lachsalven und Freudentränen garantiert.

Seit 1996 geistern Josef (Albert Gehlen), Jupp (Ägid Lennartz) und Jüppchen (Hubert Crott) auf den hiesigen Karnevalsbühnen herum und begeistern mit ihrem mit Lokalkollorit geschwängertem Mutterwitz.

Die Wiege des komischen Trio stand in der Tropi-Garde der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef im Aachener Ostviertel. Dies ist eine besondere närrische Brutstätte für ungezwungenen Humor. Ein weiterer heller Stern des Aachener Karnevals wurde auch im Ostviertel auf närrische Mission geschickt: Die "4 Amigos".

„Josef, Jupp und Jüppchen", mit vielen Aachener Mundartpreisen ausgezeichnet, sind eine wichtige und unverzichtbare Säule in der Öcher Bütt, deren Erfolg darin begründet ist, dass sich die „Oecher" mit kleinen, einfachen, aber pfiffigen Jüppchen sehr gut identifizieren können.


Kontakt:
Josef, Jupp und Jüppchen
Hubert Crott
mailto: Hcrott@aol.com



Foto: Gerd Simons



Zurück zur Liste