Roberta Lorenza

Tolle Stimmung und gute Laune ist garantiert, wenn die „singende Mafiosa" Robert Lorenza die Bühne betritt. Wer den deutsch-italienischen Wirbelwind schon einmal live erlebt hat, wird diesen Auftritt nicht so schnell vergessen. Der Power, der positiven Stimmgewalt und dem Charme der waschechten Neapolitanerin kann sich kaum jemand entziehen.

Ihr eigenes Motto „Music was my first love..." füllt sie seit frühester Jugend mit Leben. Sie liebt ihre Musik und sie liebt es, sich singend zu artikulieren. Robertas Stimme geht einfach unter die Haut. Dies beweist bei sie bei jedem Auftritt, egal ob auf kleineren, privaten Veranstaltungen oder bei Starauftritten in größerem Rahmen. Dort, wo die Vollblutsängerin auftaucht, vereinnahmt sie die Betrachter sofort, zieht sie in ihren Bann. Mit ihrer eigenständigen Mischung aus populären deutsch-, englisch- und italienischsprachigen Liedern und ihrer extrovertierten Präsentation, begeistert Roberta Lorenza stets aufs Neue.

Geboren wurde Roberta Lorenza in Neapel. Als Tochter eines erfolgreichen Berufsmusikers, der als Schlagzeuger, Sänger und Komponist der Band „Silvers" jahrelang erfolgreich in Europa auf Tournee unterwegs war, begann sie schon im zarten Alter von drei Jahren zu singen. Sieben Jahre später hatte sie an der Seite ihres Vater ihr Bühnendebüt. In verschiedenen Bands wirbelte sie als Leadsängerin über die Bühne und startete schließlich 1999 ihre Solokarriere. „Meine Stärke ist es, den großen Hits aus den Hitparaden und den Klassikern vergangener Tage neues Leben einzuhauchen und meinen unverwechselbaren Stempel aufzudrücken", erzählt die heißblütige Italienerin mit Funkeln in den Augen.

Im regionalen Karneval ist Roberta Lorenza ein gerngesehener Gast, schafft sie es doch, internationale Hits, Schunkel- und Stimmungslieder in eine homogene Einheit zu gießen.


Kontakt:
Roberta Lorenza
Grossheidstr. 110
52080 Aachen
Tel: 0171/2760000
mailto: info@roberta.de

www.roberta.de



Foto: privat



Zurück zur Liste