Prinzengarde startet mit dem „Dom im Herzen“ in die Session

23.11.2017 - Mit ihrem Ordensfest im Waffensaal des Marschier- tores ist die Prinzengarde der Stadt Aachen in ihre 108. Session gestartet. Der neue Sessionsorden ist unter dem Motto „Dom im Herzen” dem Öcher Mönster gewidmet. Der Gardeorden wurde wieder mit viel Liebe zum Detail von Josef Esser entworfen.

Mit dem goldenen Vereinsabzeichen für 50jährige Mitgliedschaft ist Manfred Czarlay ausge- zeichnet worden. Mit dem silbernen Vereinsabzeichen für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Garde wurden Alwin Fiebus, Albert Marcel Froitzheim und Herbert Goebels geehrt. Den einfachen Verdienstorden erhielten Sebastian Schumacher, Walter Klein und Hans-Jörg Handels. Mit dem Verdienstorden in Silber wurden Michael Büscher und Egon Klinkenberg, mit dem Verdienstorden in Gold Walter Bosten und Ernst Klarwasser ausgezeichnet.

Im Rahmen von Beförderungen wurden Peter Horsch, Andreas Handels, Sebastian Schumacher und Jörg Walldorf mit dem 2. Stern für 6jährige und Georg Flücken mit dem 1. Stern für 3jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Der Kommandant der Stadtgarde Oecher Penn, Jürgen Brammertz, wurde mit der neuge- schaffenen Auszeichnung für Nichtmitglieder zum Ehrenrittmeister der Prinzengarde Aachen ernannt.



Zurück zur Übersicht