Aachener Stadtreiter überreichten Erlös des Kostümreitens 2017

06.10.2017 - Die Aachener Stadtreiter haben an Prof. Dr. Udo Kontny vom Aachener Uniklinikum, seinem Team sowie dem Vorstand des Förderkreis "Hilfe für krebskranke Kinder e.V." einen Scheck in Höhe von 3000 Euro überreicht. Der Reinerlös des traditionellen Kostümreitens der Aachener Stadtreiter kommt den Kindern der Kinderkrebsstation im Uniklinikum zu Gute.

Viele Kinder der Onkologie besuchten die Reitanlage Lintert und brachten gleich ihre Geschwister und Eltern mit. Gestärkt durch Waffeln, Kuchen und weiteren Süßigkeiten ritten unsere kleinen Freunde unermüdlich auf bereitstehenden Stadtreiterpferden und Ponys. Eine besondere Attraktion war ein von Kaltblutpferden gezogener Planwagen, der die großen und kleinen Gäste eine Runde durch Forst kutschierte.



(Text: Aachener Stadtreiter)



Zurück zur Übersicht