Penn: Kommandant Jürgen Brammertz geht 2018 von Bord

10.05.2017 - Im Rahmen der Generalversammlung der Stadtgarde Oecher Penn, die am Abend im Marschiertor durchgeführt wurde, hat Kommandant Jürgen Brammertz angekündigt, das er bei den Neuwahlen 2018 aus persönlichen Gründen nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung steht.

Neben Jürgen Brammertz werden auch Zahlmeister Michael Siemons und Tormeister Michael Peltzer bei den Wahlen 2018 nicht mehr antreten. Nach 11jähriger ehrenamtlicher Kommandantentätigkeit sieht Brammertz die Zeit gekommen, seiner Familie wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Eine neue berufliche Herausforderung erschwert bei Michael Peltzer die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit in erheblichem Umfang und Michael Siemons möchte nach über 20jähriger Tätigkeit in der Kommandantur die Verantwortung in jüngere Hände geben. Er bleibt jedoch weiterhin als aktiver Fähnrich und im Hintergrund unterstützend in den Reihen der Penn.

Die Kommandatur der Oecher Penn hat einen Plan entwickelt, der die perfekte Einarbeitung der Nachfolger ebenso sichert, wie den nahtlosen Übergang an der Vereinsspitze. So wird man gemeinsam den hohen Ansprüchen des Vereins gerecht werden und die Erfolgsgeschichte der Oecher Penn weiterhin fortsetzen können.



Zurück zur Übersicht