Tanzmarie Caro Schmitz tanzt für das KK Oecher Storm

07.05.2017 - Tanzmariechen Caro Schmitz wechselt mit sofortiger Wirkung die Farben. Die Drittplatzierte des „Ball der Mariechen 2017“ des Festausschuss Aachener Karnevals und bisher bei den „Koe Jonge Richterich“ aktiv, schließt sich dem KK Oecher Storm als Marketenderin an. Nach zehn Jahren in Richterich, wo sie von der Kinder- über die Jugendmarie bis zu den Senioren alle Stationen erfolgreich durchlaufen hat, möchte sie sich neuen tänzerischen Herausforderungen stellen. Trainiert wird Caro Schmitz auch weiterhin von ihrem Erfolgstrainer Elmar Bosold, mit dem sie seit sieben Jahren zusammenarbeitet.

Vertraute Einigkeit herrscht bei den beteiligten Vereinen, der 1. Richtericher KG „Koe Jonge“ und dem KK Oecher Storm. „Wir möchten Caro keine Steine in den Weg legen, wenn sie sich sportlich verändern möchte“, bedauert „Koe-Jonge“-Präsident Patrick Poqué die Entscheidung der 16jährigen. Er freue sich aber darüber, dass sie zum befreundeten Traditionskorps Oecher Storm wechselt, denn da sei sie in sehr guten Händen, so Poqué weiter.

Für Bernd Schaefer, Kommandant des „Storms“, ist Caro Schmitz ein Glücksgriff. Sie ist talentiert, erfolgsversprechend und passe vorzüglich ins Konzept der Tanzabteilung des Korps.



Zurück zur Übersicht