Jeckes Treffen mit großer Tombola bei "La Testa"

02.02.2018 - Seit 30 Jahren veranstaltet Marianne Janser in ihrem Frisiersalon "La Testa" am Fettdonnerstag eine Karnevals- feier mit großer Kinder-Tombola. Die Idee entstand als ihr Mann Burghard I. (Janser) im Jahr 1988 Prinz Karneval von Bad Aachen war.

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Abordnungen von Karnevalsvereinen erwartet und im Rahmen der Feier für Stimmung sorgen. Zugesagt haben ihren Auftritt Prinz Mike der Erste, Märchenprinz Julius I., der Aachener Karnevalsverein (AKV), das KK Oecher Storm, die KG Eulenspiegel, die KG Nachteulen, die KG Rübezahl Silesia und die KG Löstige Elsässer. Die "Kenger vajjen Beverau" und Kurt Christ werden ebenfalls auftreten und für die richtige Karnevalsstimmung sorgen.

Die Tombola wartet mit ca. 300 Preisen auf, die teils von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden aber auch eigens für diesen Zweck angeschafft wurden. Der Erlös aus dem Losverkauf und dem Verzehr von Speisen und Getränken geht an die "Integrative KiTa" des Vereins für Körperbehinderte (VKM). Lose können zum Preis von 1,- Euro ab 6. Februar 2018 bei "La Testa", Eupener Straße 181, erworben werden.

Zum "Jecken Treffen" bei Marianne Janser sind Kunden, Nachbarn aber auch alle anderen Jecken gern gesehen. Eintritt ist frei.



(Text: Helmut Koch)



Zurück zur Übersicht